Die BHB Unterbodenwaschanlage reinigt den Unterboden von Fahrzeugen aller Art über rotierende und axial geschwenkte Düsen mit kaltem oder warmen Wasser.

Die Unterbodenwaschanlage besteht aus einem verfahrenden Düsenwagen und einen Führungsrahmen.

Der Düsenwagen wird über einen Getriebemotor auf einer Zahnstange verfahren. Die rotierenden Düsen sind auf zwei parallelen Rohren aufgebaut, die Rohre werden zusätzlich über einen weiteren Getriebemotor oszillierend geschwenkt um eine größtmögliche Fläche zu erreichen.
Der Düsenwagen selbst ist als formstabiler Stahlrahmen ausgeführt.

Die Führung des Düsenwagens erfolgt über eine Führungskonstruktion, die an die bauseitige Grube angepasst wird.

Die Konstruktion kann den Erfordernissen entsprechend entweder in Stahl verzinkt, Pulverbeschichtet, säurefest lackiert oder in Edelstahl ausgeführt werden.

Die Unterbodenwaschanlage wird entweder in das Steuerungskonzept der gesamten Waschanlage integriert oder als autarke Einzelsteuerung.
Die Steuerung ist als SPS-Steuerung aufgebaut, die kundenspezifische Wünsche wie z.B. Bedienung über Touch Screen Display oder PC-System, Betriebsdatenerfassung und weiteres zulassen